Die Gästezimmer des Materials sind zwei Räume die beide kollaborativ von mehreren Personen genutzt werden. Einer als Commons-Büroraum und einer als Projekt-Gästezimmer. Unsere Gäste sind Künstler*innen und andere Akteur*innen um das Haus der Statistik, denen wir einen Arbeitsplatz im HdM zu Verfügung stellen, um gemeinsam an einer nachhaltigen Kunstproduktion zu recherchieren und zu arbeiten.

 

Raumintervention Gästezimmer des Materials

Im Rahmen der Ausstellung “The New Normal”
23. – 30.Oktober 2020

Valeria Fahrenkrog, Erik Göngrich, Kalte Butter e.V., Kunststoffe e.V., Material Mafia/Simone Kellerhoff, Andrew Plucinski, Seçil Yersel

 

Im Gästezimmer des Materials wurde eine gleichnamige kollaborative Rauminstallation umgesetzt, die aus der gemeinsamen, diskursiven Arbeit an Materialkreisläufen aus dem Haus der Materialisierung, entstand. Wir brachten die architektonischen Gegebenheiten, eine Materialauswahl und Textfragmente zu einem Dialog zusammen, um der Frage wie eine nachhaltige künstlerische Produktion möglich ist, nachzugehen.

In der Ausstellung benutzte Materialien: Aktenordner A3, Aluminiumplatte, Aluminiumschiene, Aluminiumstangen, Aluminiumtöpfe, Antivibrationsmatte, Betonabriss, Buche, Bürste, Einbandgewebe, Elektrokabel, Farbe, Farbtopf, Floristen-Schaumstoff, Fotoprint auf MDF-Platte, Gerüststangen und deren Verbindungsstücke, Jutestoff, Kautschuk-Druckmatten, Kochplatte, Kunststoff-band, Kupferstange, Holzdiele gestrichen, Holzdiele natur, Holzlatten, Holzparkett, Holzringe, MDF beschichtet, Metallschienen, Metallstangen, Miso-Fermentierungsglas, Papier, Pflastersteine, Plastikmatte, Plexiglas, Pressspanbodenplatte, PVC-Plane, PVC-Röhre, rustikale Möbelfüße aus Holz, OSB Platte, Regalböden, Regalwand Lochplatte gelb, Samt, Siebdruckplatte, Stahlrohr, Tapetenrollen, Ton, Vierkantpfosten, Wabenkunststoff, Wabenpappe, Wärmedämmplatten, Wurst-Schnur, Ziegelsteine

 

Gästezimmer des Materials mit Ausstellung 

Kunst und Klima vom 16. bis 19.September 2020 von:

Valeria Fahrenkrog, Erik Göngrich, Gary Hurst, Simone Kellerhoff, Seraphina Lenz, Michelle-Marie Letelier, Marcela Moraga, Andrew Plucinski, Susanne Schröder, Moritz Wermelskirch, Seçil Yersel 

 

Zur Eröffnung des Hauses der Materialisierung am 16. September und zum KO-Markt am 19. September 2020, haben wir uns mit Begriffen, Materialien und Arbeitsweisen rund um das Haus der Statistik, auseinandergesetzt. Unsere Gästezimmer des Materials wurden vorgestellt und mit einer Ausstellung eingeweiht. Die Ausstellungsbeiträge wurden in zwei “kleinen Klimakonferenzen” am 26.August und am 4.September im Vorfeld erarbeitet.

 

SHOWROOM des Materials 

Gestaltung und Umsetzung Andrew Plucinski und Erik Göngrich

Die Gästezimmer haben einen Showroom des Materials in dem gerettete Materialien gelagert und für die Kollaborateur*innen der MITKUNSTZENTRALE zu Verfügung gestellt werden.

des Materials